Meine Bibliothek zum den Themen Führung und Change-Management

Hier findet ihr die Bücher, die aus meiner Sicht jede Führungskraft, die an moderner Menschenführung und Change-Management interessiert ist, gelesen haben sollte und für mich einen sehr hohen Mehrwert für meine täglich Arbeit als Führungskraft, Trainer, Coach und Unternehmensberater haben.

Die benutzten Links sind sogenannte Ref-ID-Links. Das heißt, wenn Du da was kaufst, dann verdiene ich ein paar Cent daran, ohne dass es dich mehr kostet. Nur Amazon verdient ein klein bisschen weniger am Produkt. Vielen Dank schon mal für deine Unterstützung.

Viel Spaß beim lesen und weiterbilden!

R. Ready, B. Burton: Neuro-Linguistisches-Programieren (NLP) für Dummies

Ein tolles Buch für Einsteiger, die sich mit der Wirkung von Kommunikation beschäftigen möchten. NLP hilft Kommunikation mit anderen, aber auch sich selbst besser zu verstehen: Es bietet Fragetechniken, die dabei helfen, die Kommunikation mit anderen so zu gestalten, wie Sie es wünschen und sich selbst und Ihr Handeln positiv zu beeinflussen. NLP gibt aus meiner sicht auch für Führungkräfte wertvolle Impulse, wie eine gute Kommunikation gestaltet werden kann.

F. Schulz von Thun: Miteinander reden (4 Bände)

Tolles Buch und aus meiner Sicht das Standardwerk für alle die sich mit Kommunikation beschäftigen:

Beruf, Beziehung, Alltag: Ständig müssen wir mit anderen kommunizieren. Und immer wieder entstehen dabei Probleme; selbst scheinbar einfache Situationen bergen Tücken. Oft gelingt es nicht, uns verständlich zu machen, geschweige denn, uns durchzusetzen. Und ebenso oft begreifen wir unser Gegenüber nicht. Gespräche werden zum Streit, ohne dass uns so recht klar ist, warum. Friedemann Schulz von Thun zeigt, welche Erkenntnisse die Kommunikationspsychologie bietet, damit wir persönlich und sachlich besser miteinander klarkommen.

T. Rückerl: Handbuch BusinessCoaching

Ein gutes Buch für Führungskräfte, die gerne mehr über professionelle Coaching-Tools lernen wollen. Das Buch beschreib sehr gut verschiedene Methoden für den praktischen Einsatz. Meiner Meinung nach können viele Übungen auch ohne Coaching-Ausbildung wirksam im Führungsalltag eingesetzt werden.

Als Business-Coach brauchen Sie wirksame Werkzeuge, mit denen Sie schnell, nachhaltig und erfolgreich arbeiten können. Das Buch von Thomas Rückerl präsentiert Ihnen einen psychologischen Werkzeugkoffer: Erleben Sie einen spannenden Blick hinter die Kulissen professioneller Coaching-Kompetenz.

B. Migge: Handbuch Coaching und Beratung

Sehr gutes und umfangreiches Buch für alle Coaching-Interessierten, die sich tiefergehend mit der Thematik und der Psychologie beschäftigen möchten. Es gibt sehr viele Fallbeispiele, die gut und verständlich aufbereitet wurden. Aus meiner Sicht ist auch der Teil über Konfliktmanagement sehr wertvoll und praxisnah aufbereitet.

Seit über einem Jahrzehnt gibt Björn Migge mit diesem Handbuch einen einzigartigen Überblick über wichtige Praxismodelle, Methoden und Beratungsanlässe im Coaching und in der Beratung. Der breite theoretische Grundstock wird durch Übungen und umfangreiche Falldarstellungen vertieft.

P. Gamber: Transaktionsanalyse für Dummies

Haben Sie auch schon einmal das Gefühl gehabt, an Ihrem Gesprächspartner vorbeizureden, ihn sozusagen auf dem falschen Fuß zu erwischen? Paul Gamber zeigt auf, wie mit den Werkzeugen der Transaktionsanalyse eine bessere Kommunikation möglich ist. Er erläutert, wie Sie positive Beziehungen aufbauen und pflegen, wie Sie destruktive Psychospiele durchschauen und vermeiden, wie Sie Glaubenssätze hinterfragen und verändern können.

J. Kotter: Das Pinguin-Prinzip

Wer sich mit Change-Management beschäftigt muss John Kotter kennen. Er ist einer der renomiertesten US-Unternehemensberater. Er beschreibt in dieser sehr schön geschrieben Fabel die psychologischen Prozesse, die in einem Transformationsprozess ablaufen sehr kurzweilig und fundiert. Ich garantiere, jeder, der schon mal an einem Change-Prozess beteiligt wahr wird seine ganz privaten Erfahrung hier gespiegelt bekommen und es wird euch zumindest ein Schmunzeln auf das Gesichts treiben. Ganz tolles Buch!

A. Groth: Führungsstark in alle Richtungen

Ein gutes Buch, das viele Herausforderungen, denen sich Führungskräfte im mittleren Management gegenübersehen aufgreift. Er gibt wertvolle Impulse zur Selbstführung, Umgang mit Machtspielchen und Killer-Phrasen. Gerade junge Führungskräfte, die neu in der Position sind, bekommen hier gute Impulse. Viele Themen erklärt Groth anhand von nachvollziehbaren Beispielen, was mir gut gefallen hat. Aus meiner Sicht ein Buch, das man als junge Führungskraft lesen kann.

J. Kotter: Das Erdmännchen-Prinzip

Wer sich mit Change-Management beschäftigt muss John Kotter kennen. Sehr schöne und lesenswerte Fabel. Wie beim Pinguin-Prinzip erklärt Kotter die psychologischen Phasen, die in der Veränderung ablaufen anhand einer kurzweiligen und lustigen Geschichte: 

Lange Zeit hatte der Erdmännchen-Clan beste Lebensbedingungen in seiner angestammten Heimat. Doch plötzlich bedroht eine schwere Dürre seine Existenz. Das Gemeinschaftsgefühl gerät ins Wanken, als die Erdmännchen über mögliche Lösungen streiten …

J. Kotter: Leading Change: Wie Sie Ihr Unternehmen in acht Schritten erfolgreich verändern

Aus meiner Sicht ein zentrales Standardwerk für ein erfolgreiches Change-Management. Ein muss für jede Führungskraft, die sich und seine Teams erfolgreich durch einen Wandel führen muss. Sehr gutes lesenswertes Buch!

Leading Change zeigt Ihnen, wie Sie Wandlungsprozesse in Unternehmen konsequent führen. Beginnend mit den Gründen, warum viele Unternehmen an Change-Prozessen scheitern, wird im Anschluss ein Acht-Stufen-Plan entwickelt, der Ihnen hilft, pragmatisch einen erfolgreichen Wandel zu gestalten.

M. van den Boom: Acht Stunden mehr Glück: Warum Menschen in Skandinavien glücklicher arbeiten und was wir von ihnen lernen können

Ein sehr gutes Buch, für ein modernes Arbeits-Mindset, das uns Deutschen leider oft noch sehr fremd ist. Daher habe ich dieses Buch auch hier in meine Bibliothek aufgenommen, da es für eine moderne Führung wertvolle Impulse gibt. 

Wir verbringen mehr Zeit im Job als zu Hause. Wenn wir dort nicht glücklich sind, wird's schwierig mit dem rundum glücklichen Leben. Deshalb sollten wir uns dringend um unser Glück auf der Arbeit kümmern. Skandinavier sind die glücklichsten Menschen der Welt. Was machen sie richtig? Und was können wir uns von ihnen abgucken?

J. Strelecky: The Big Five For Life

Aus meiner Sicht ein sehr gutes Buch. Vom Titel her kommt man nicht darauf, dass es für Führungskräfte und Unternehmer sehr gute Impulse zum Aufbau von Teams und proaktive Unternehmenskulturen gibt. Es gibt sehr viele Impulse zur Selbstreflexion und auch, wie eine perfekte Unternehmenskultur aussehen kann.

Sehr lesenswert!

Google Analytics

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, dass das Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert (Datenschutzerklärung).

>> Google Analytics deaktivieren

  

>> Ich habe verstanden